Perfekter Saisonabschluss der weiblichen B (ienen) – Jugend des HCS

15. April 2019

Beim letzten Saisonspiel in Überherrn wollten wir nochmal zeigen was wir können.

Das ging zunächst mal gründlich in die Hose. Zäh und schläfrig schleppten sich die Mädchen über den Platz und ließen sich vom Gegner deren Spiel aufdrücken. Es brauchte erstmal 3 vergebene Chancen, in den ersten beiden Minuten, bis wir den ersten Treffer erzielten. Bis zur 15. Minute und der Auszeit unseres Teams schleppte sich das Spiel weiter dahin, langweilig. Damit die Zuschauer nicht einschliefen, erfolgte in der Auszeit ein Weckruf der Trainerin, der die Lebensgeister zumindest ein bisschen entfachte. Die Abwehr fing an etwas konzentrierter zu agieren, Positionen wurden umbesetzt und es kam Leben ins Spiel. Zur Halbzeit stand es dann 6:12 für die HCSlerinnen. Das sah ja schon etwas besser aus. Aber Begeisterung war immer noch nicht zu spüren. In der Halbzeitpause wurde nochmal an die Mannschaft appelliert das auszukramen, was uns am letzten Wochenende gegen den Meister aus der C-Jugend gelungen war und das Publikum mitreißen konnte. Feuer ins Spiel bringen, die Beine flott machen und unser Spiel im Gegenstoß und mit Schwung im Angriff zu zeigen.

Das haben die Mädchen dann auch getan. Schnelle Gegenstöße, zu denen die Bälle dann auch (meistens) ankamen, sowie druckvolles Angriffsspiel ging auf einmal doch. Die Abwehr war wie ausgetauscht und machte es den Gegnerinnen jetzt wirklich schwer. In der 2. Hälfte musste Vivien nur einen einzigen Ball aus dem Netz fischen. Den einen Treffer, den sie in ihr Tor ließ, hat sie zum Schluss mit einem starken 7 m Tor sogar egalisiert, perfekt!

Das Team und jede Spielerin für sich, hat heute präsentiert, was sie in der vergangenen Saison lernte, das machte am Ende doch noch Spaß und große Lust auf die nächste Saison.

Und…, Marie muss für das 30. Tor eine Runde geben 😊. Danke an Luca, die ihr 30. Tor vom Spiel gegen Dirmingen heute mit der Mannschaft begossen hat.

Endstand des Spiels 7:33 (6:12) für den HCS,

Es spielten:  Vivien (1/1), Florine (9), Maya (1), Charlize, Luca (1), Louise (9/1), Marie (6), Cosima (2/1), Marie-Julie (2), Fabienne (2), es fehlte Charlotte

Damit melden wie uns aus der Saison 2018/2019 ab. Wir lassen es jetzt mit lockerem Training und Spaß ausklingen. Das Bärenthal in den Vogesen erwartet uns zu einem langen Wochenende im Mai. Das und das Beach Turnier in Kirkel sind die Highlights bis zu den Sommerferien.

Frohe Ostern für alle, herzlichen Dank an die Truppe für die schöne Saison und allen lieben Eltern und Fans, die uns unterstützt haben.

Offizielle:  Barbara und Philippe