• Schulaktion 19-3

  • Schulaktion 19-1

  • Schulaktion 19

  • HCS Jugend – TrainerInnen

  • HCS Jugend 2019

  • Handball im Herzen der Stadt

  • Die Jugend mit ihrem Sponsor Ernst Kiemle (†)

  • Die Jugend beim Sponsor Auto Sauer

 



Ende gut, alles gut..(männl. E1)

…könnte die Kurzzusammenfassung unseres Spieles lauten, denn am Ende zählt das Ergebnis und das bedeutet 2 weitere Punkte.  Das Spiel stand unter schwierigeren Vorzeichen: aus einem irrtümlich vermuteten Heimspiel wurde ein Auswärtsspiel in Merzig, die Autobahn war gesperrt, unsere etatmäßigen Sekretäre mussten absagen, 3 Kinder fehlten und plötzlich waren die Pässe verschwunden…auch hier Ende gut,

Mehr lesen…


D2 erkämpft sich einen Punkt

Am Samstag dem 7.12. ging es zum Tabellennachbarn aus Merzig-Hilbringen. Wir reisten stark dezimiert und 3 E-Jugend Spielern an. In den ersten 10 Minuten kassierten wir, dank einer sehr starken Abwehr und Frederik, der im Tor überragte, nur 3 Gegentore standen selber aber noch bei 0 eigenen Toren. Nach einer Auszeit kämpften sich die Jungs,

Mehr lesen…


Damen verlieren gegen die FSG Prims 1 nach zwei erfolglosen Matchbällen In den letzten 60 Sekunden hat sich erst entschieden, welches Team als Sieger das Spiel beendet. Bis zur Spielzeit von 57:26 Minute stand es 21:21. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte sich keine Mannschaft mit mehr als zwei Toren absetzen. Jetzt kam es auf die

Mehr lesen…


Weibliche E Jugend verpasst das eigene Adventsgeschenk

2. Runde im Saarlandpokal der weiblichen E Jugend, das wurde schon längere Zeit nicht mehr erreicht im Verein.  Als diese Woche nach und nach die Absagen eintrudelten (Geburtstag, Tag der offenen Tür und zum Schluss noch die Grippewelle….) war die Euphorie ins Finale zu kommen wieder gedämpft. Mit 8 Mädels standen wir am Samstag um

Mehr lesen…


HSG DJK Marpingen-SC Alsweiler 2 gegen HCS St.Johann B (ienen)

Vollzählig! Alle Mädchen an Bord starteten wir in Marpingen zum Bezirksliga Duell. Zu diesem Spiel ist alles schnell gesagt. Sehr deutlich dominierten die Saarbrückerinnen über die gesamte Spielzeit. Florine in ausgezeichneter Spiellaune traf fast alles, was sie in Richtung Tor schickte. Ob einlaufend am Kreis, von außen, im Gegenstoß und auch über den Rückraum, jeder

Mehr lesen…