Männliche E-Jugend gewinnt die ersten Pokalspiele

17. September 2018

am Morgen des gestrigen Sonntages machten wir uns auf dem Weg nach Marpingen, wo die erste Pokalrunde unserer E-Jungs stattgefunden hat.  Trotzt der frühen Stunde kamen 10 gut gelaunte Spieler mit. Da die Trainer Tammo und Thilo leider nicht mitkommen konnten, übernahmen Patrik und Artur die Trainerbank unserer Jungs.

Das erste Spiel wurde gegen die DJK Nordsaar ausgetragen.  Unsere Jungs haben sich konzentriert auf das Spiel vorbereitet und hörten aufmerksam zu, als es um die taktischen  Feinheiten unseres Spiels ging. Im Angriff setzten wir auf Kurzpassspiel  und Lauffreudigkeit unserer jungen Truppe.  In der Abwehr sollten die Gegenspieler nicht aus den Augen gelassen werden, ausprellen und stören mit fairen Mitteln war das Ziel.

Da nicht genügend Schiedsrichter vorhanden waren, griff Artur zur Pfeife und Patrik übernahm die Betreuerbank

Es ging los……

Spiel Nr. 1…….

Von Anfang an waren unsere Spieler konzentriert und hellwach. Die Gegner hatten einen leichten körperlichen Vorteil, was uns jedoch nicht davon abschreckte unser Vorhaben durchzuziehen.   Mit gezielten Pässen oder Einzelaktionen konnten wir paar schöne Tore erzielen.  Die Abwehrarbeit wurde wie besprochen umgesetzt und als es vereinzelt nicht funktionierte war unser Tormann da und entschärfte die Situation.

Unser Trainer Patrik war immer zur Stelle als sich Nachlässigkeiten bei den Spielern einschlichen.

Die ganze Mannschaft arbeitete zusammen, spielt schöne Passkombinationen nach vorne und konnte letztendlich das erste Spiel mit 4:2 für sich entscheiden.

Spiel Nr. 2…. Dieses Ding hatte es in sich. Mit Spiesen-Elversberg trafen wir an diesem Tag auf den härtesten Gegner.  Unsere Taktik blieb die gleiche, die Trainer Patrik und Artur versuchten ihr Bestes um die Konzentration der Jungs aufrecht zu erhalten und die Vor-/Rückwärtsbewegung nicht zu vernachlässigen. Das Spiel war körperbetont  und die Jungs beider Mannschaften schenkten sich nichts. Hier wurde um jeden cm gekämpft. Wir sind in den ersten Minuten in Rückstand geraten und brauchten etwas Zeit um uns spielerisch zu finden.  Aber auch hier zeigten unsere Jungs, dass sie gewinnen wollen und keinesfalls nachgeben.  Mit Geduld, Kampfgeist  und viel Emotionen erkämpften wir uns zuerst den Ausgleich und gingen kurz darauf in Führung. Man könnte jetzt noch viel über die Einzelaktionen  der Abwehr und des Angriffs schreiben, aber auch hier waren es alle Jungs, die das Spiel für sich entschieden haben.    Wir gewannen 6:4

Spiel Nr. 3… Schmelz hieß der dritte und letzte Gegner des Tages…  da die Mannschaft aus vielen F-Jugendspieler(innen) bestand, sehr unerfahren war und Ihre ersten beiden Spiele deutlich verlor, wussten wir,  dass wir sehr große Chancen haben auch dieses Spiel für uns zu entscheiden.  Dieses bestätigte sich bereits in den ersten Minuten der Begegnung. Sehr viele Aktionen konnten mit einem Tor abgeschlossen werden.  Von Minute zu Minute konnten wir den Torvorsprung ausbauen.  Das Spiel endete mit 12:0 für uns.

Die Freude unserer Kinder….(Trainer/Eltern)…. war RIESIEG… sie gewannen 3 Spiele an 1 Tag.

Wir als Trainer/Eltern sind sehr stolz auf die Leistung unserer Schützlinge.

Vielen lieben Dank auch an die mitgereisten Eltern und Michael für den Einsatz am Zeitnehmertisch …

Es spielten:    Michel, Martin, Jannis, Arthur, Paul, Jonathan, Theo, Felix, David, Ferdinand – toll gemacht Jungs!!

P.S. unser nächster Ligagegner am kommenden Wochenende ist Spiesen-Elversberg…. …