Läuft…. (E1)

3. November 2019


Was sich zu Beginn der Woche mit 3 Absagen als wahre Tragödie anzubahnen schien, löste sich heute wieder in Wohlgefallen auf, denn wir hatten letztlich nur Ferdis Fehlen zu kompensieren und wurden sogar noch von Max aus der E 2 unterstützt.
Mit Köllerbach stellte sich der aktuelle Tabellenführer zum 1. Heimspiel vor, daher war die Stimmung angespannt, denn letztendlich wollten wir ja nun den Platz an der Sonne in der Tabelle einnehmen.
Nach 15 Minuten hatten wir uns mit 6:1 einen stabilen Vorsprung erarbeitet, doch dann liess die Konzentration nach und zur Pause hieß es nur noch 6:4. In der Kabine gelang es mir dann, die Jungs nochmal einzunorden und sich auf die wesentlichen Aspekte fokussieren zu lassen.Sichtlich gestärkt und aus den Fehlern gelernt, konnten wir uns dann stetig weiter absetzen und beendeten das Spiel mit einem 16:8 Erfolg.Die Freude war gross, denn nun sind wir der neue Tabellenführer. Ab sofort werden wir gejagt und wir werden auch in den nächsten Spielen der Hinrunde unser Können und unsere taktische Cleverness unter Beweis stellen müssen, denn kein Gegner darf mehr unterschätzt werden.
Auch wenn wir heute so die ein oder andere mangelnde Einstellung an den Tag legten – schließlich sind wir ja auch erst 10 Jahre alt..-, wollen wir in den nächsten Spielen wieder mehr Hartnäckigkeit von allen sehen, denn auch dadurch entwicklen wir uns stetig weiter.
Schon im nächsten Auswärtsspiel gegen Dudweiler am kommenden Samstag wollen wir die heutigen Fehler reduzieren und so den Erfolg suchen.
Ich danke allen, die sich heute eingebracht haben, denn wie gesagt, sonst wäre ich aufgeschmissen und vieles würde nicht funktionieren:
Eduard als SchiedsrichterValerie, Alex und Mama  Max als Bistro-PerlenStefanie und Danny als KuchenbäckerinNatalie als Brezel-BäckerinJohann als rettende Stütze und Hilfe im technischen Aufbau der abgehängten LattenMichael als routinierter Zeitnehmer und digitales GenieDanny als rechte Hand auf der BankMiguel und Hihito als Juniroen-Co-TrainerRobert als heutiger Trikotwäscher
Wir freuen uns auf eine grosse Unterstützung im nächsten Spiel, denn ab jetzt gilt es, die Tabellenführung zu verteidigen !!!