Gemischte E-Jugend am Sonntag Morgen gegen die HG Saarlouis

gemischte E-Jugend am Sonntag Morgen gegen die HG Saarlouis

Nach dem Frühstück ging’s los

Die Jungs und Mädels der gemischten E-Jugend mussten am Sonntag Morgen zeitig nach Saarlouis. Um 11 Uhr war Anwurf. Aus der männlichen E-Jugend konnten Veronika und Eduard auf Levin, Adrian und Henri zurück greifen. Von der weiblichen E-Jugend halfen Florine, Hannah und Marie aus. Unterstützung bekamen unsere Stammspieler von unserem Neuling Luc, auch ein E-Jugend-Spieler und von den F-Jugendspielern Frederik, David, Gustav, Moritz und Emil.

 

Es ging dann gleich mit einem Führungstor durch Adrian in der 1. Minuten los. Die Mädels und Jungs kämpften um jeden Ball und durch die Unterstützung der neuen Mitspieler konnten sie dann einen Vorsprung von 4:1 rausspielen. Die Bälle wurde erkämpft und gut verteilt. Auch die Jüngsten wurden klasse ins Spiel eingebunden. Die Kids gingen dann mit einer 10:3 Führung in die  Halbzeitpause.

 

Aus der Pause zurück musste Florine leider, krankheitsbedingt, auf der Bank bleiben 🙁 Gute Besserung an dieser Stelle.

 

In der 2. Halbzeit kam dann Levin aufs Feld, der in der 1. Halbzeit den Kasten, fast restlos, sauber gehalten hat.  Nun übernahmen diesen Job erst Henri und dann Adrian. Auch die Beiden haben so manche Torchance vereitelt .

 

Die erfahreneren E-Spieler haben die Jüngeren immer wieder mit Pässen angespielt, wenn auch der eine oder andere Ball dann mal verloren ging, hat das zu einer guten Mannschaftsleistung geführt. Die F-Jungs haben die Tips von den „Großen“ zum Stellungsspiel angenommen und haben sich toll in die Mannschaft integriert. Jetzt noch im Training etwas Regelkunde, dann sind wir für die nächste Saison gut aufgestellt. Es waren gute Spielzüge zu erkennen, auf denen aufgebaut werden kann.

 

Dann kamen die Saarlouiser noch auf ein 9:16 ran, was aber durch eine gut stehende Abwehr und einen klasse Angriff auf einen Endstand von 9:19 gespielt werden konnte.


    Anzeige

 

Das Foul an Marie, mit einem schmerzhaften Sturz aufs Steißbein, konnte mit viel Trösten von Eduard wieder in den Griff bekommen werden. Das war aber das einzige Foul, was in diesem Spiel erwähnenswert war, denn es was ein alles in allem sehr faires und gut gepfiffenes Spiel.

 

gem e

Ein großes Kompliment an unsere Mädels und Jungs!!

Weiter so!!!!

 

Es spielten

Levin, Henri und Adrian ( in Tor und Feld)

 

Levin (2), Adrian (3), Henri (5), Hannah (8), Marie (1), Frederik, Florine, Luc, David, Gustav, Moritz, Emil (ein Tor fehlt, wer das geworfen hat, ist nicht bekannt 🙁 )

 

Vielen Dank an Artur für den Dienst am Zeitnehmertisch und vielen Dank den Eltern, die sich an diesem frühen Sonntag Morgen auf den Weg nach Saarlouis gemacht haben.

 

Veröffentlicht in gemischte F-Jugend, HCS-News, Jugend.