Damen III wieder in schwacher Besetzung

Am Samstag, 05.12.2015 spielten die Damen III des HCS Saarbrücken in heimischer Halle um 16.40 Uhr gegen den SV Bous I. Von 17 Spielerinnen im Kader der Damen III waren nur 8 !!!! Spielerinnen zur Verfügung. Die neunte Spielerin – Linda – hatte auf dem Weg zur Halle einen Unfall und konnte  nicht spielen. An dieser Stelle: GUTE BESSERUNG.

Leider kam zum Spielbeginn kein Schiedsrichter  und so einigten sich die beiden Mannschaften auf Stefan Klaes. Aus diesem Grund musste Nicole Klaes die Betreuung der Mannschaft übernehmen.


    Anzeige

Die Mannschaft hatte sich Einiges für das Spiel vorgenommen. Man oder besser Frau wollte zumindest mithalten und den Gegner ärgern. Aber es kam anders und Frau konnte auf Augenhöhe mitspielen. Die Damen des HCS konnten sogar eine Halbzeitführung von 13:12 rausspielen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war das Motto: “Bitte nicht wieder die ersten 10 Minuten verschlafen”. Und an das hielten sich die Mädels. Tor um Tor konnten sie sich absetzten und so zwischenzeitlich mit 6 Toren führen. Auch die konditionellen Probleme der letzte 10 Minuten blieben aus und die Mädels powerten bis zum Schluss. Sie gingen als verdiente Sieger mit 24:20 vom Feld.

Nach dem Spiel kam dann noch der Nikolaus zu der Mannschaft.

Es spielten: Miri (wieder genial im Tor), Chick (7/3), Fabi, Elaine (3), Sarah (2), Sarah (6), Viola, Anna (6)

Veröffentlicht in Damen III, HCS-News.