Sonntagmorgen in Brotdorf “die weibliche D Jugend”

 

Wie in jeder Saison, so spielte die weibliche D Jugend auch diesmal Sonntag morgen um 10.00 Uhr in Brotdorf…….heißt, früh aufstehen und 8.30 Uhr Abfahrt in Saarbrücken.

Ziemlich verschlafen kamen wir in Brotdorf an und so begannen wir auch das Spiel.

Da Ella noch verletzt ist, stand Raissa heute die erste Halbzeit im Tor.

Das Spiel war zäh und wir taten uns schwer, die heraus gespielten Chancen zu verwerten. Raissa hielt im Tor sehr gut und wir blieben im Spiel. Mit 9:4 Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

In der Kabine wurden dann noch mal Änderungen vorgenommen, Raissa ging nun ins Feld und Halima übernahm den Part im Tor. Amelie, normalerweise im Rückraum, wechselte zum Kreis und spielte die Einser Position in der Abwehr.

Nun waren wir in der Abwehr flexibler, Amelie verhinderte viele Pässe der Brotdorfer Spielerinnen, Raissa und Annais spielten sicher  auf den Halbpositionen und Lucia über nahm das Dirigieren in  Abwehr und Angriff. Auf den Außenpositionen wechselten sich Katharina, Johanna, Tabea und Chirine ab. Nun kam mehr Tempo ins Spiel und wir konnten in der 31 Minute auf 11:15 herankommen.

Leider hatte unsere Motivation Hoch und Tiefs, was dann dazu führte, dass wir zu lasch zurückliefen und zu statisch im 1:1 waren und anstatt weiter heranzukommen, ließen wir Brotdorf auf 19:11 davon ziehen.

Halima hielt im Tor was ging, als Feldspielerin ist das halt auch nicht so einfach.

Zum Schluss stand es 22:15 für Brotdorf.


    Anzeige

Wir werden in den nächsten Trainingseinheiten weiterhin ausprobieren wie wir Ella im Tor ersetzen können, ohne uns zu sehr im Angriff zu schwächen.

 

Es spielten:

Raissa,5  und Halima, 1 inTor und Feld

Amelie 4, Annais 2, Lucia 1, Johanna 2, Chirine, Katharina, Tabea

Betreut wurde das Team von Steffi Schröder

 

Vielen Dank an Uwe, der kurzfristig am Zeitnehmertisch eingesprungen ist und  die Eltern, die heute Morgen so früh mit nach Brotdorf gefahren sind.

Ein Kompliment noch an den jungen Schiedsrichter aus Brotdorf, der das Spiel souverän geleitet hat.

 

Veröffentlicht in HCS-News, Jugend, weibliche D-Jugend.