RPS Keine Chance ohne Tore aus der zweiten Reihe

 

Mit 21:29 (8:14) verlieren unsere Damen ihr erstes Spiel in der Rückrunde gegen den Tabellenvorletzten TV Moselweis und festigen damit den letzten Tabellenplatz.

Bis zur 15. Minute der ersten Halbzeit wurde aus einer beweglichen Abwehr und schnellen Spiel nach vorne, unseren Fans Hoffnung auf ein erfolgreiches Spiel gemacht.

Nach dem 6:6 spielte sich dann aber unser Angriff fest und konnte nur noch zwei Tore bis zur 30. Minute erzielen, Moselweiß dagegen acht. Der Erfolg in eigener Halle,  war bei einem Halbzeitstand von 8:14 damit in Frage gestellt. Die Hoffnung der HCS Zuschauer, das ihre Mannschaft gestärkt und mit einem großen Kampfeswille die zweite Halbzeit spielt, war schon nach ein paar Minuten beendet. Wie schon im Spiel gegen Püttlingen, waren unsere Mädels bis zur 45. Minute völlig von der Rolle und fielen als Team völlig auseinander. Moselweiß konnte fast ohne Gegenwehr einen neun Tore Vorsprung (13:22) herausspielen. Aufgeben wollten sich aber unsere Damen nicht und fanden dann zumindest spielerisch noch einmal in das Spiel zurück und konnten mit vier Toren in Folge (17:22) den Lauf von Moselweis, zumindest temporär, stoppen.


    Anzeige

Ein Grund für die bisherigen Spielergebnisse unserer Mädels ist leicht analysiert. Es fehlen die „einfachen Tore“ aus dem Rückraum. Wie in allen bisherigen Spielen, werden nur wenige unserer Angriffs Tore aus der 2. Reihe erzielt,  drei von 21 HCS Toren (Moselweis zehn). Das bedeutet, dass der überwiegende Teil unsere Torerfolge mit spielerischen Mitteln, vorbereitet werden müssen.

Das kostet allerdings viel Energie und fordert gegen defensive Abwehrreihen viel Durchsetzungsvermögen. Diese Eigenschaft konnte man im Spiel gegen Moselweiß Kaya und Janika bescheinigen.

Die Leistung unserer beiden Torfrauen Claudine und Lea war über die gesamte Spielzeit überdurchschnittlich.

Positiv zu erwähnen ist der weiterhin  gute Teamgeist der Mannschaft.

Christina Sauer 1, Kaya Ruppert 2, Veronika Schröder 2, Muriel Kollmannsperger 6/5, Kathrin Schröder 3, Lisa Hahn 2, Janika Müller 4, Lisa Eisel, Nadja Gebhardt, Sarah Weber 1, Alexandra Bos 1, Laura Lorscheider, Lea Herrmann, Claudine Bendun

Veröffentlicht in Damen, Damen I, HCS-News.