Herren: Niederlage zum Saisonauftakt

Am Samstagabend stand das erste Saisonspiel in der heimischen Bruchwiese auf dem Programm. Der Gegner war die zweite Mannschaft des HC Dillingen/Diefflen. Nach der überzeugenden Leistung in der Woche zuvor im Pokal in Püttlingen wollte die Mannschaft wollte die Mannschaft dies auch ins erste Punktspiel mitnehmen.

In den ersten Minuten lief allerdings nicht sehr viel zusammen, Abwehr und Angriff agierten viel zu harmlos. Folgerichtig musste in der 12. Minuten beim Stand von 4:8 die erste Auszeit genommen werden. Man konnte sich auch kurzfristig wieder berappeln und auf 8:9 verkürzen. Anschließend lief wieder wenig zusammen und es ging mit 12:19 in die Halbzeit.


    Anzeige

Der zweite Durchgang verlief alles in allem etwas besser, man kam aber nie näher als 6 Tore wieder heran. Zumindest die Abwehr zeigte sich leicht verbessert im Vergleich zur ersten Halbzeit und musste nur noch 11 Tore hinnehmen. Der HCD spielte die Partie souverän runter und siegte am Ende verdient mit 24:30.

Am kommenden Samstag, den 17.09.16, spielt die Mannschaft gegen den Mitabsteiger aus Kirkel. Diese mussten zum Auftakt ebenfalls eine Niederlage beim SV Bous hinnehmen. Anwurf ist um 20:15 Uhr in der Burghalle Kirkel.

Es spielten:
Alexander Dreier, Jan Hardin (beide Tor), Yannick Bélières (2/1), Camilo Frömmer (2), Florian Dittgen (1), Dominik Britten, Felix Lampen (10/3), Christian Hertel, Jorge Oevermann, Jan Forchner, Bernd Wittefeld (3), Georg Nukradze (6)

Veröffentlicht in HCS-News, Herren, Herren I.