Damen 2 erkämpfen einen Punkt in Schmelz

[filters galleryid=””]
[filter]filter 1[/filter]

Eigentlich hat die Damen 2 genug Spielerinnen, eigentlich können wir die U21 gerade hier gut nutzen, aber manchmal kommt plötzlich die Erkältungswelle dazwischen und alles ist anders.

So fuhren wir gestern mit 9 Spielerinnen nach Schmelz. Nachdem in den letzten beiden Spielen Sarah Weber reaktiviert wurde und im Tor gute Leistung zeigte, hatte wir gestern Pauline als neue Torfrau zur Verstärkung des HCS Teams dabei. An dieser Stelle Herzliche Willkommen im Team….

In Schmelz wurde schnell klar, dass Laura und Sarah S. nur bedingt  Einsatzfähig waren. Ihre muskulären Probleme flammten auf dem Hallenboden in Schmelz noch mal deutlich auf und mit Veronika ging eine weitere  Spielerin angeschlagen ins Spiel. Sie wurde am Samstag im Spiel der Damen 1 unschön im Tempogegenstoß zu Fall gebracht und hatte mit einer Prellung der Nase zu kämpfen.

Nach einem 2:0 Rückstand kamen wir  immer besser ins Spiel und konnten auf 6:3 davon ziehen. Es wurde im Angriff  gekreuzt, der Kreis frei gespielt oder aus dem Rückraum geworfen.  Dafür, dass man in dieser Konstellation noch nie zusammen auf dem Platz gestanden hat, lief es gut. Laura fing in der Abwehr auch immer wieder Bälle ab, die zum schnellen Spiel nach vorne genutzt wurden.

Nach 20 Minuten wurde es eng und wir mussten Sarah Weber ( eigentlich Betreuerin der Damen 2 ) einwechseln. Mit 2 Würfen aus dem Rückraum schaffte sie  wieder die nötige Sicherheit und wir gingen mit 10:9 Führung in die Pause.

Hier wurde noch mal an die eigenen Qualitäten appelliert und  an die Aufmerksamkeit in der Abwehr.

In der 2. Halbzeit blieb es erwartet eng. Lisa zog immer wieder die Abwehr auf sich, wodurch Lücken für Sarah W. und Veronika entstanden. Guilia am Kreis stand oft richtig und konnte angespielt werden. Sarah S. und Laura quälten sich auf den Außenpositionen und wurden von Viola und Anna immer wieder ersetzt. Anna versuchte es mit mehreren Würfen über den Rückraum, hatte aber leider kein Glück….macht nichts, es geht weiter.

Sarah B. wurde flexibel auf allen Positionen eingesetzt und ordnete sich dem Team unter. Und Pauline zeigte welch eine Verstärkung sie für das Team war.


    Anzeige

 

Kurz vor Ende wurde es noch mal eng, als Schmelz mit 22:21 in Führung ging. Doch die Mannschaft hatte heute den Willen nicht ohne Punkt aus der Halle zu gehen. Veronika und Sarah W. übernahmen nun Verantwortung und so konnten wir ein 23:23 erkämpfen und verdient 1 Punkt mitnehmen.

Hier noch mal ein Kompliment an alle Spielerinnen, die aufopferungsvoll  bis zum Ende gekämpft haben.

Insgesamt läuft es gut bei der Damen 2. Mit 8:8 Punkten steht man auf Platz 5 und wird weiterhin um jeden Punkt kämpfen.

Es spielten:

Pauline ( im Tor)

Lisa 4, Veronika 4, Guilia 2, Laura 3, Sarah S 1, Sarah B 4, Sarah W. 4, Viola 1,  und Anna

 

Betreut wurde das Team von Kalle, Sarah W. und Steffi

Vielen Dank an Alex für den Dienst am Zeitnehmertisch

Veröffentlicht in Damen, Damen II, HCS-News.